Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Fachuebersetzer
Letztes Feedback
   7.10.12 11:14
    wLqoWQ    7.10.12 12:39
   
odiRR2 opjkqjzqppfh, [u

http://myblog.de/beeidigteuebersetzer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fachübersetzungen für Rechtsanwälte

Größere Rechtsanweltkanzleien, besonders die internationalen Kanzleien, führen viel Geschäftskorespondenz mit Kunden und Unternehmen aus dem Ausland, wie auch Gerichtsverfahren  mit ausländischen Mandaten oder gar im Ausland. Es passiert deshalb oft, dass Kanzleien Fachübersetzungen benötigen. Oft werden seitens Juristen juristische Fachübersetzungen angefordert, die nur zum Verständnis des Textes dienen. Oder es werden interne Korespondenzen, Newsletter usw. übersetzt, dies kann jeden Monat oder Quartal passieren. Am häufigsten werden aber von Kanzeleien beglaubigte Fachübersetzungen angefordert, denn diese werden für die Mandanten im Prozess eingesetzt und sind wichtiger Teil der Beweislage. Einwandtfreie, professionelle und akurrate Üebrsetzungen sind deshalb hier notwendig. Findet eine Kanzlei ein Übersetzungsbüro das dies kontinuierlich leisten kann, entsteht eine fruchtbare langjährige Partnerschaft.

25.9.12 16:38


Werbung


Wie wird man ein beeidigter Übersetzer?

Übersetzer können natürlich juristische Übersetzungen ausfertigen, nicht alle können aber beglaubigte Fachübersetzungen an. Dafür muss man bei einem Gericht zugelassen werden und beeidigt sein, was nicht ganz einfache ist und nicht alle sind dafür qualifiziert genug. Diese nennt man auch Urkundenübersetzer, denn solche Übersetzer übersetzen normalerweise Urkunden und Verträge. Sie werden normalerweise von verschiedenen Landsgerichten bemächtigt bzw. öffentlich bestellt, was den Kunden die Möglichkeit gibt fremdsprachige Dokumente als Beweisurkunden vor Gerichten und Ämtern vorliegen können. Diese Übersetzer müssen für die Zulassung eine staatliche Prüfung ablegen und spezialisisert für spezifische Bereiche sein, wie Urkunden, Verträgen, Zeugnisse usw. Es ist nicht notwendig ein Übersetzerdiplom zu haben, denn die Prüfung und die Kompetenzen sind maßgebend für die Qualifizierung als beeidigter Fachübersetzer.

25.9.12 15:32





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung